Acht Azubis. Vier Räume. 60 Minuten zum Entkommen
4. September 2020

In diesem Jahr läuft eben alles anders. Nachdem leider sowohl unsere alljährliche Azubifahrt, als auch der gemeinsame Restaurantbesuch in der Einführungswoche der neuen Azubis aufgrund der Corona Pandemie ins Wasser gefallen ist, mussten wir uns natürlich nach einer Alternative umschauen. Schließlich kam uns dann auch die zündende Idee: Acht Azubis begaben sich in den nahegelegenen Escape Room im Heidekampsweg – selbstverständlich ausgestattet mit Desinfektionsmittel und Mund- und Nasenschutz, um sich in einer 60-minütigen Escape Room Partie miteinander zu duellieren. 

Gespielt wurde nämlich in zweier Teams, wobei die Gruppen für zwei von vier Räumen immer nur eine halbe Stunde Zeit hatten, um knifflige Aufgaben zu lösen. Ziel war es, alle Rätsel und Zahlencodes gemeinsam zu entziffern, damit man von einem Raum in den Nächsten kommt – selbstverständlich schneller als das gegnerische Team. Dabei war einiges an Teamfähigkeit, Kommunikation und Geschick gefragt, um aus der bizarren Wohnung eines renommierten, aber verrückten Professors zu entkommen. Diese Geschichte war die anspruchsvollste des Escape Rooms, aber davon ließen wir uns nicht beirren, sondern waren umso ehrgeiziger gestimmt. Abwechselnd spielten wir als „Jäger und Gejagte“ zwei Räume (mehr oder weniger erfolgreich) durch, wobei ein anfängliches Fesseln mithilfe von Handschellen in den Räumen der Jäger zuerst einmal kollektive Skepsis auslöste. 

Außerdem kann man noch anmerken, dass sich Team „Die Allwissenden“ (bestehend aus Laura, Janina, Sabriany und Jonas) und Team „Die Unschlagbaren“ (bestehend aus Lea, Kati, Lara und Jonah) das Rätsellösen selbst nicht unbedingt leichter gemacht haben. Entweder sabotierte sich eine Gruppe selbst, indem sie nötige Hilfsmittel, wie beispielsweise warmes Wasser, einfach ausschüttete oder die andere Gruppe den Lichtschalter in einem der vier Räume nicht finden konnte und somit die halbe Partie im Dunkeln spielen musste.

Letztendlich waren die Allwissenden dann doch nicht ganz so allwissend wie gedacht und somit konnten die Unschlagbaren ihrem Namen alle Ehre machen und die Partie in der Rolle der „Jäger“ für sich entscheiden. Gemeinsam kamen wir zu dem Schluss, dass uns der Escape Room sehr positiv überrascht hat und eine Wiederholung definitiv wünschenswert ist, da wir trotz Masken und Abstand ein tolles Erlebnis miteinander teilen konnten.

Wir empfehlen

Noch Fragen an uns? Meldet euch!

Laura Budziszewski

Azubi-Kontakt & Auszubildende
DVV Media Group GmbH
laura.budziszewski@dvvmedia.com

Deine Bewerbung geht an:

Katrin Schweitzer

Personalsach­bearbeiterin
DVV Media Group GmbH
katrin.schweitzer@dvvmedia.com

Hiermit informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten: Hinweise zum Schutz Ihrer Daten gem. Art. 13 DS-GVO.

AZUBI inside

AZUBI inside

Ausgabe 18
Das neue Magazin
der DVV-Azubis

JETZT LESEN | MEHR INFOS!

Kontakt

DVV Media Group GmbH
Katrin Schweitzer
Heidenkampsweg 75
20097 Hamburg

Tel.: 040 23714-151
www.dvvmedia.com