Durch die verborgenen Welten Hamburgs

07. August 2017

Von der Speicherstadt, durch die Hafencity, vorbei am Museumshafen und Övelgönne zurück zu den Landungsbrücken. Am Samstagmorgen brachen wir Azubis und Kollegen der THB-Redaktion zu einer Barkassentour durch die verborgenen Welten des Hamburger Hafens auf. Um 11:30 Uhr trafen wir uns am Barkassenlieger und starteten wenig später auch schon. 

Der Hafenfachmann Olaf Proes führte uns in 2 1/2 Stunden durch den Hamburger Hafen und fütterte uns nicht nur mit Fischbrötchen, sondern auch mit vielen interessanten Informationen. Selbst unsere erfahrenen Redakteure konnten noch einiges dazu lernen. Ein Highlight der Tour war das Containerschiff "Munich Maersk", das eine zeitlang das größte Schiff der Welt war. Der Frachter hat eine Länge von 399 Meter und kann mehr als 20.000 Container transportieren. Wir machten alle große Augen, als wir mit dem kleinen Barkassenboot an dem Giganten vorbei fuhren. 

Auch der Name der Barkasse "Diplomat" ist kein Unbekannter. Während des G20-Gipfels wurden Gäste, wie Brigitte Macron, ebenfalls damit durch Deutschlands größten Hafen geführt.

Nach der Tour gab es zur Stärkung noch Pizza, Pasta und Eiscreme.

Wer sich auch für eine Hamburg-Tour interessiert, findet hier viele tolle Angebote: www.olli-hamburg-guide.de

Der stellvertrende Chefredakteur des THB, Eckhard-Herbert Arndt, hat mit der Kamera die Highlights der Tour festgehalten. Eine kleine Auswahl seht ihr hier: